Generalversammlung 2023

Über sechs neue Musiker in ihren Reihen, freut sich der Spielmannszug der Sportgemeinschaft Sendenhorst. Im Rahmen der Mitgliederversammlung erhielten Ferdi Linnemann, Carolin Serries, Finia Stromiedel, Jarla Stromiedel, Miriam Wessel und Tanja Beiske ihren Mitgliedsanstecker.

Mit einem besonderen Punkt wurde die diesjährige Versammlung der Musiker eröffnet. Mitgründer der vierten SG-Abteilung Hans Günther Fascies, berichtete aus den Anfängen der Abteilung. „15 Interessierte erschienen zur Gründung des Spielmannszuges der SG Sendenhorst im Umkleideraum in der alten Turnhalle in der Mühlenkuhle. Die Männer der ersten Stunde waren Paul Ber­heide, Heinz Brandherm, Heinrich Bülte, Hans-Günther Fascies, Helmut Fischer, Werner Fronholt, Reinhold Greive, Josef Gunnemann, Heinrich Kersting, Helmut Kruse, Hans Pawlick, Bernhard Schmitz, Paul Wegmann, Heinz Westhues sowie August Zipper-Mannefeld“, so Fascies.

Wie in jedem Jahr wurden auch die Jubilare mit einer Ehrennadel ausgezeichnet. Luca Hinz, Klara Fronholt, Melanie Geißler, Thomas Hegemann, Saskia Karger-Fronholt sowie Helena und Michael Rogoschewski, blicken auf eine 5-jährige Mitgliedschaft im Verein zurück. Marco Stasiowski und Alica Kötter sind seit 10 Jahren Mitglied bei den Sendenhorstern Musikern und Marcel Zirk ist dem Verein mittlerweile seit 25 Jahren treu. Für besondere Dienste wurde Manfred Zirk vom Vorstand mit der Verdienstnadel in Silber ausgezeichnet.

Veränderungen im Vorstand gab es bei den Wahlen nicht. André Zirk, wird weitere zwei Jahre die Geschicke des Vereins als 1. Vorsitzender führen. Jule Bockholt (Schriftführerin) und Melanie Geißler mit Maike Flaßkamp (Jugend und Sportwarte) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Die Kasse wird vor der kommenden Versammlung von Helena Rogoschewski und Karin Serries geprüft.

In seinem Bericht blickte André Zirk auf das vergangene Jahr zurück. Die größte Investition tätigte der Verein in neue Uniformen. Ebenfalls wurde das vergangene Jahr genutzt, um eine neue Internetseite zu erstellen. „Diese wird nun regelmäßig mit Leben gefüllt“, so Zirk. Aber auch für das kommende Jahr, haben die Sendenhorster Musiker so einiges geplant. Für die internen Veranstaltungen wurde ein Vergnügungsausschuss gebildet. Karin Serries, Helena Rogoschewski und Tanja Beiske, werden die Veranstaltungen organisieren. Voller Eifer fiebert der Vorstand aber auch schon dem Jahr 2026 entgegen. In Planung ist für dieses Jahr eine große Vereinsfahrt.

 

Hans Günther Fascies

 

Text und Fotos erstellt von: Dirk Vollenkemper

Die neusten Meldungen

Die nächsten Termine

Probe

01.03.2024

· 19:30 Uhr

Mensa Montessori-Schule

Probe

08.03.2024

· 19:30 Uhr

Mensa Montessori-Schule

Thronvorstellung Schützenverein Ahlen

09.03.2024

Treffen ist in Uniform an der Mensa
Stadthalle Ahlen